Ofenrohr

Desc

3 Artikel

Ansicht als Raster Liste
pro Seite
Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Farbe
Desc

3 Artikel

Ansicht als Raster Liste
pro Seite

Ofenrohr – Rauchrohr

Für den Anschluss Ihres Kaminofens benötigen Sie ein passendes Ofenrohr. Beim Kauf gibt es allerdings einiges zu beachten.
In unserem Sortiment finden Sie die unterschiedlichsten Ofenrohre in allen gängigen Größen. Auch Kaminrohre, die sich in der Länge individuell anpassen sollen, haben wir im Sortiment.

Worauf muss beim Kauf des Kaminrohrs geachtet werden?

Die Größe - Durchmesser
Der erste wichtige Punkt, den es zu beachten gilt, ist der Durchmesser des Ofenrohrs. Denn ansonsten passt das Rohr nämlich nicht zum Anschluss. Dieser wiederum richtet sich nach der Größe und der Leistung der Brennkammer. Auf dem Typenschild des Kaminofens können Sie entnehmen, um welchen Durchmesser es sich konkret handelt.
Gängige Maße sind DN Ø 120, 130, 150, 180 und 200 mm.
Weiterhin benötigen Sie möglicherweise verschiedene Rauchrohr Elemente. Hier ist es immer empfehlenswert, alle vom selben Hersteller zu kaufen, damit diese auch ineinanderpassen.

Die Farbe des Ofenrohrs
Der nächste Punkt ist die Farbe des Rohrs. Hier spielen vor allem Ihr Geschmack, die Farbe des Ofens und die Einrichtung eine Rolle. Gängige Farben sind schwarz, anthrazit, grau etc.

Die Materialien
Last but not least ist auch das Material ein wichtiger Aspekt. Viele Ofenrohre / Rauchrohre sind ganz klassisch aus Stahlblech oder Edelstahl gefertigt - ein gutes und haltbares Material, welches hitzebeständig ist und den gängigsten Anforderungen entspricht. Bei diesen Rohren ist es zumeist möglich, eine individuelle Farbgebung zu wählen.
Etwas höher beständig gegen Hitze zeigt sich das feueraluminierte FAL Ofenrohr. Es wird mit Schmelztauchverfahren behandelt und man erkennt es am typisch metallenen Aussehen. Neben der hohen Hitzebeständigkeit zeichnet sich dieses Rohr aus durch eine hohe Korrosionsbeständigkeit.
Besonders korrosionsbeständig sind übrigens auch emaillierte Kaminrohre. Das Material ist pflegeleicht und ausgesprochen langlebig.

Doppelwandige Ofenrohre
Doppelwandige Rauchrohre wiederum sind perfekt, wenn die Abstände zu brennbaren Gegenständen knapp bemessen sind. Durch den Zwischenraum zwischen Außen- und Innenhaut ergibt sich eine besonders gute Dämmung.

Anforderungen an das Ofenrohr / Rauchrohr

Je nachdem, um welchen Kaminofen es sich handelt, gibt es an das Rohr ganz besondere Anforderungen. Ein Ofenrohr für einen Pelletofen beispielsweise ist mit ganz besondere Eigenschaften ausgestattet. Meistens handelt es sich hierbei um emaillierte Ofenrohre, die besonders langlebig und korrosionsbeständig sind.

Das Ofenrohr für den Außenbereich

Auch außen benötigen Sie ein Ofenrohr. Hier gibt es wiederum andere Anforderungen als für den Innenbereich. Am besten sind hier feueraluminierte Ofenrohre oder Ofenrohre aus Edelstahl. Sie müssen hoch korrosionsbeständig sein, denn sie sollen natürlich im Freien nicht rosten. Bei Bedarf können die Rauchrohre außen auch noch mit einer Regenhaube geschützt werden.

Verschiedene Rauchrohr Komponenten

Für das fertige Rauchrohr gibt es unterschiedliche Einzelteile – diese unterscheiden sich zum einen in der Funktion, zum anderen aber auch im Durchmesser. Auf jeden Fall müssen alle Komponenten im gleichen Durchmesser bestellt werden, damit alles auch zusammenpasst.
Mit verschiedenen Reduzierungen, Erweiterungen oder Verbindungsstück lässt sich der Durchmesser bei Bedarf auch anpassen.
Für die langen Strecken wird ein Längenelement benötigt, es stellt das Hauptelement des Kaminrohres dar.
Wenn Richtungsänderungen im Verlauf des Ofenrohrs realisiert werden müssen, werden so genannte Rauchrohrbogen benötigt. Diese Elemente sind nicht flexibel, deswegen ist es erforderlich, vorher schon genau zu wissen, wie das Rohr konkret verlaufen soll. Mit jeder Richtungsänderung des Rohres wird allerdings die Strömungsgeschwindigkeit reduziert. Am besten ist es also immer, so wenig Rauchrohrbögen zu verwenden wie möglich.
Zur Auswahl stehen hier ganz unterschiedliche Winkelmaße. Sollten diese nicht passen, können Sie alternativ auch einen verstellbaren Ofenrohrbogen kaufen.

Ganz wichtig: der Brandschutz

Beim Installieren des Ofenrohrs darf das Thema Brandschutz auf keinen Fall vernachlässigt werden. Denn logischerweise muss das Ofenrohr extrem hohe Temperaturen aushalten. Der Mindestabstand zu brennbaren Gegenständen muss also unbedingt eingehalten werden. Im Zweifelsfall könnte hier ein doppelwandiges Ofenrohr in Betracht kommen.

Rohrerweiterungen und Reduzierungen

Sinnvoll ist es in jedem Fall, wenn für das Ofenrohr überall der gleiche Durchmesser eingehalten wird. Mitunter ist dies aber nicht zu realisieren. Und genau dann kommen Erweiterungen oder Reduzierungen für das Ofenrohr ins Spiel. Zum Beispiel dann, wenn ein schon vorhandener Anschluss kleiner oder größer ist als der des gekauften Kaminofens.

Der Einsatz von Rohrerweiterungen oder Reduzierungen sollte aber immer vorher mit dem Schornsteinfeger abgesprochen werden, da diese einen maßgeblichen Einfluss darauf haben, wie die Rauchgase strömen und abgeführt werden.

Weitere Zubehörteile für das Ofenrohr

Ebenfalls in unserem Sortiment finden Sie unter anderem Rauchrohr Rosetten, die die Anschlussstelle vom Ofenrohr zur Wand optisch ansprechend kaschieren.
Rohrhalter hingegen können das Ofenrohr bei längerem Streckenverlauf gut fixieren und zum Beispiel mit der Wand verschraubt werden.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viele Rauchrohre und welches weitere Zubehör Sie brauchen, dann sprechen Sie uns doch gerne an!

To Top