Front

Desc

Artikel 1-12 von 19

Ansicht als Raster Liste
pro Seite
Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Preis
Verglasung
Energieeffizienzklasse
Nennleistung
Kamintür
Wärmetransport
Speicherofen
Breite
Höhe
Tiefe
Desc

Artikel 1-12 von 19

Ansicht als Raster Liste
pro Seite

Bausatz-Kamin selber bauen  mit gerader Scheibe &  Kamin Selbstbausatz mit klassischer Frontscheibe

Unter einem Frontkamin versteht man einen Kamin, der über eine einseitige Verglasung verfügt, nämlich nach vorne gerichtet. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Varianten: Die Kaminscheibe kann schmaler oder breiter ausfallen, sie kann im Querformat oder Hochformat sein. Es gibt Stilkamine von Camina & Schmid, Marmorkamine, Kamine gemauert von Kaminbauer, Kompaktkamine, Speicherkamine. Am besten eigenen sich Frontkamine zum selber bauen für den Einbau vor einer gerade Wand oder in einer Ecke.

Frontkamine gibt es auch in einer verkürzten Bauform mit geringer Einbautiefe, was besonders bei Platzmangel ein Vorteil ist.
Auch ein Frontkamin ist als Bausatz erhältlich. Erhältlich sind die Kaminbausätze entweder zum Einbau vor einer geraden Wand oder in einer Ecke des Raumes.

Frontkamin als Bausatz: die Kaminscheibe, der Mittelpunkt des Kamins

Damit der Blick auf das Flammenspiel durch die große Glasscheibe immer problemlos möglich ist, kann eine Scheibenspülung eingebaut werden. Außerdem ist die Sichtscheibe auf Wunsch auch als Doppelverglasung erhältlich.

Kaminverkleidung und Gestaltung des Kamins Selbstbausatzes

Die einzelnen Elemente des Kamin - Bausatzes sind aus Speicherbeton gefertigt, welcher die Wärme aufnimmt und später nach und nach in den Raum abgibt. Das sorgt für eine lange Heizleistung und eine angenehme Wärme. Viele Frontkamin Modelle sind sowohl für aufgesetzte als auch für nebenstehende Speichermassen geeignet. Dadurch wird die Effizienz des Kaminbausatzes noch mal erhöht.

Externe Verbrennungsluftzufuhr für Kaminbausatz

Je nach Hersteller gibt es den Kamin zum selber bauen auch als raumluftunabhängige Variante mit DIBT Prüfung oder auch wasserführend. Bei diesen Geräten ist ein Unterdruckwächter nicht erforderlich.

Zu beachten gibt es beim Einbau eines Kaminbausatzes so einiges: der richtige Standort, der richtige Untergrund, die Dimensionierung des Frontkamins, die Abgaskapazität des Schornsteins, die Brandschutzanforderungen und einiges mehr.
Damit der Kamin gemauert auch wirklich seine volle Leistung erzielen kann, ist es wichtig, dass er exakt eingebaut wird. Am besten, Sie überlassen den Einbau dem Kaminbauer. Gerne sind wir Ihnen mit fachmännischem Rat behilflich und helfen Ihnen dabei, das für Sie passendes gemauertes Kamin - Modell zu finden.

To Top