Hybridofen

Desc

8 Artikel

Ansicht als Raster Liste
pro Seite
Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Preis
Farbe
Verglasung
Rauchrohranschluss
Wärmetransport
Verkleidung
Verbrennungsluft
Zertifizierung
Grundform
Nennleistung
Breite
Höhe
Tiefe
Energieeffizienzklasse
Lieferzeit
Hersteller
Brennstoff
Desc

8 Artikel

Ansicht als Raster Liste
pro Seite

Hybridofen – die perfekte Kombi aus Pelletofen und Scheitholz

 Heizen mit Holz oder mit Pellets? Die Entscheidung fällt mitunter schwer. Doch muss man sich überhaupt für ein Heizverfahren entscheiden und sich somit festlegen? Nicht zwingend, denn Sie können auch beides gleichzeitig haben. Mit den praktischen Kombiöfen geht das problemlos. Ein Hybridofen vereint das Beste aus beiden Welten, nämlich die Vorteile von Pellets und die von Scheitholz.

Kombiöfen werden aus diesem Grund auch Hybridöfen genannt und aufgrund der Kombination beider Heizverfahren bieten sie ein erstklassiges Heizerlebnis. Der Pelletofen kann ganz bequem mittels Knopfdrucks oder App angezündet werden, wohingegen beim Kaminofen einfach ein Holz aufgelegt wird, was nicht nur Wärme spendet, sondern auch ein beruhigendes und schönes Flammenspiel mit sich bringt.

Zwei Brennstoffe, ein Ofen - wie funktioniert ein Kombiofen?

Ein Kombi- oder Hybridofen kombiniert beides: das Heizen mit Holz und das Heizen mit Pellets. Das hat einige Vorteile und ist deshalb für viele Verbraucher, die nach einer neuen Heizung suchen, eine gute Wahl. Doch wie funktionieren Hybridöfen eigentlich?

Der Heizeinsatz im Inneren des Ofens fungiert hier zugleich auch als Kammer für die Pellets. Über den Heizeinsatz wird die Luft erwärmt und anschließend in den Wohnraum geleitet.

Wird ein Hybridofen mit Holz betrieben, dann ist die Funktionsweise genau wie bei einem klassischen Holzofen. Das heißt, die Holzscheite werden von Hand nachgelegt, damit eine konstante Wärme erzeugt werden kann. Netter Nebeneffekt: das Knistern des Feuers und das Flammenspiel, welches immer schön anzuschauen ist und für ein heimeliges Gefühl sorgt.

Hybridkaminofen: Betrieb mit Pellets

Wenn der Hybridofen mit Pellets betrieben wird, dann ergeben sich daraus die technischen Vorteile eines Pelletofens. Durch eine Förderschnecke werden die Pellets voll automatisiert vom Pellettank in den Brennraum transportiert.

Bei einem Kombiofen verhält es sich so, dass, sobald keine Holzscheite mehr nachgelegt werden, automatisch auf Pelletbetrieb (bei bestimmten Modellen) umgestellt wird. Der Vorteil liegt auf der Hand: Wenn man mal vergisst, Holz nachzulegen oder eine bestimmte Zeit lang nicht zuhause ist, kühlt das Haus nicht aus, sondern wird gleichmäßig weiter beheizt. Genau das ist nämlich bei herkömmlichem Holzofen ein Problem.

Die Vorteile eines Hybridofens

Zum einen ist, wie bereits erwähnt, der große Vorteil, dass ein Hybrid- oder Kombiofen alle Vorteile von Holz- und Pelletofen in sich vereint. Sie haben Bequemlichkeit und Gemütlichkeit sozusagen in einem. Es besteht also eine doppelte Verwendungsmöglichkeit, je nach Bedarf und je nach Situation.

  • Die automatische Zündung der Pelletfunktion erfolgt per App vom Smartphone aus
  • Sie profitieren vom maximalen Komfort und einer einfachen Bedienung
  • Schneller Wechsel zwischen beiden Brennstoffarten ist problemlos möglich
  • Ist das Scheitholz abgebrannt, stellt der Ofen direkt auf Pelletbetrieb um
  • Ein Hybridofen bietet die gleichen technischen Vorteile wie ein Pelletofen
  • Auch bei Stromausfall kann das Haus weiterhin beheizt werden, in diesem Fall ganz einfach mit Holz
  • Ein Kombiofen ist in der Lage, das ganze Haus zu beheizen und nicht nur den Raum, in dem er steht. Er dient also problemlos als Mehrraumheizung
  • Moderne Kombiöfen erkennen, wenn wieder Holz nachgelegt wird und stoppen dann die Pelletzufuhr sofort

 

Kanalisierbarer Hybridofen / Kombiofen als Mehrraumheizung

Ein kanalisierter Hybridkaminofen kann mehr als nur einen Raum mit Holz und/oder Pellets beheizen. Die Warmluft wird aufgrund der Leistung auch in andere Bereiche transportiert. Wohin genau die Wärme gelangen soll, das können Sie schon vorab durch eine Verlegung der Kanäle festlegen. Zwar handelt es sich bei einem Kombiofen immer noch um eine Einzelraumfeuerstätte, die jedoch in der Lage ist, aufgrund dieser Erweiterung als Zubehör auch als Mehrraumheizung zu fungieren.

Gibt es wasserführende Hybridofen?

Eine wichtige Frage ist, ob es auch wassergeführte Hybridofen gibt. Ja, die gibt es. Die wasserführende Variante wie Hybrid Kamineinsatz Idro Palazzetti oder Hybridkaminofen von Dielle kann über ihren Pufferspeicher Warmwasser an den Wasserkreislauf des Hauses abgeben und somit dazu dienen, andere Räume zu beheizen. Sie kann aber auch dafür verwendet werden, um Brauchwasser zum Beispiel für Dusche oder Bad zu beheizen.

 

Gibt es Hybridöfen ohne Strom?

Auch das gibt es. Ein stromloser Kombiofen hat keine elektrische Zündung, die die Pellets in den Brennraum befördert und auch die App-Steuerung fällt weg. Ein stromloser Pelletofen funktioniert wie ein normaler Kaminofen, der mit Scheitholz betrieben wird. Die Pellets werden hier also manuell nachgelegt.

 

Von welchen Herstellern gibt es Hybridöfen?

Falls Sie sich für einen Hybridofen interessieren, steht Ihnen mittlerweile eine gute Auswahl zur Verfügung. Vor allem 4 namhafte Hersteller sind hier hervorzuheben. Dabei handelt es sich um Aduro, Dielle, Palazzetti und Piazzetta.

 

Aduro Hybridöfen

Dieser Hersteller von Kaminöfen stammt aus Dänemark und Aduro führt nicht nur Holzofen und Pelletofen in seinem Sortiment, sondern hat auch einige innovative und hochwertige Hybridofen im Angebot. Aduro Hybridöfenzeichnen sich insbesondere durch elegante, schwarze Glastüren und große, gebogene Sichfester aus.

 

Dielle Hybridofen

Dielle ist ein Kaminofenhersteller aus Italien. Öfen von Dielle sind zumeist mit Speckstein verkleidet, was dafür sorgt, dass der Kaminofen noch Stunden nach dem Heizen die Wärme speichert und nach außen abgibt. Zudem sind die Öfen mit Stahlseiten ausgestattet. Dielle Öfen sind ein optisches Highlight und passen zu nahezu jeder Einrichtung.

 

Gibt es Hybridöfen auch günstig im Baumarkt?

Einen Kombiofen, der mit Pellets und wahlweise Holz betrieben werden kann, werden Sie im Baumarkt vergeblich suchen. Wenn Sie sich für einen solchen Ofen entscheiden, sollten Sie sich unbedingt an einen Fachhändler wenden, der Sie zum einen vor dem Kauf beraten kann und Ihnen zum anderen auch den Ofen fachmännisch installiert und ihn später wartet.

 

Gerne können Sie bei uns einen Termin buchen, damit wir Sie zu Ihrem Traumhybridofen umfassend beraten können. Einen Kombiofen Holz-Pellets kauft man nicht einfach mal so, denn es handelt sich um eine Investition für Jahre, die gut überlegt sein will. Ein hochwertiger Kaminofen macht viel Freude und sorgt jahrelang für angenehme Wärme im Haus.

To Top